Blog

Wir wollen mit euch wachsen und die Reichweite steigern.

Dank dem vielen Input unserer Partner und Kunden haben sich aber schnell Methoden und Strategien entwickelt die wir gerne weitergeben wollten. Dank dem vielen positiven Feedback und dem Mangel an Zeit für die Seminare und Schulungen haben wir nun unser neues Projekt gelauncht und betreiben dies neben unserer Agentur als eigenständiges Projekt in forme eines Infoportals.

Wir bieten euch einen authentischen und praktischen Einblick in die online Akquise und Absatzförderung. Wir testen für euch die gängigen Strategien und schreiben euch praktische Erfahrungsberichte, damit ihr einen Einblick bekommt. Mit unserem Angebot wollen wir euch die wichtigsten Werkzeuge an die Hand geben um selbst aktiv aus Erfolgskurs zu gehen.

Amazon klagt gegen Bewertungen

Amazon geht gegen Fakebewertungen vor, und klagt über 1000 Fiverr-Nutzer an. Auf der Online-Plattform fiverr.com können Nutzer gegen Gigs Leistungen erwerben. Fiverr bietet für 5 US Doller diese Gigs an und diese Leistungen lassen sich zu je 5 Doller erwerben. In der Anklage geht es um solche Gigs, welcher positive Amazon Bewertungen anbietet. Nutzer konnten also eine positive Amazonbewertung kaufen. Gerade im Empfehlungsmarketing ist dies mittlerweile weit verbreitet.

Teil 2: Salesguide

Im ersten Beitrag ging es um die passende Strategie, nun geht es um die richtige Ansprache, Ihre Zielgruppe und die passende Positionierung innerhalb des Marktes. Mehr in unserem Teil 2: Salesguide.

Freelancer vs. Referentenentwurf zu §611a BGB

Am 16.02.2016 wird der Referentenentwurf vom BMAS dem Kabinett vorgestellt nach einer Einigung zwischen dem DGB und dem BDA. Aber was besagt der neue Gesetzesentwurf des §611a BGB in Bezug auf Freelancer und Ihrer Tätigkeit als Selbstständige und der Scheinselbstständigkeit.