W3C-Konformität


Webseiten und die W3C-Konformität. W3C-Konformität gibt Standards und Web-Richtlinien zur Weiterentwicklung der Internet-Technologien vor.

14. November 2016

W3C-Konformität

Webseiten und die W3C-Konformität

Unsere Webseiten werden nach den aktuelle World Wide Web Consortium (W3C) Empfehlungen erstellt.

Das World Wide Web Consortium (W3C) gibt Standards und Web-Richtlinien zur Weiterentwicklung der Internet-Technologien heraus und stellt so Standards für Entwickler zur Verfügung. Dadurch wird eine Richtlinie Konforme Darstellung und Umsetzung gewährleistet.

Das heißt das sich daran auch die gängigen Browserhersteller orientieren können. Ein W3C-valider Quellcode ist die Grundvoraussetzung für die Suchmaschinenoptimierung und barrierefreie Darstellung von Webseiten.

About Brockschmidt
Hier schreibt Patrick Brockschmidt Inhaber der Werbeagentur Rockstarroom. Ich arbeite seit mehr als 15 Jahren im Bereich Webdesign, SEO sowie SEA. Neben Webseiten und WordPress kümmere ich mich am liebsten um die SEO-Optimierung und SEA-Vermarktung der Projekte.