Soft Selling


Soft Selling erfolgt meist in Form eines persönlichen Kundengespräches, und der Verkäufer orientiert sich an den Problemen des Kunden.

Soft Selling

Soft Selling – Customer-oriented-Selling

Soft Selling (auch „Customer-oriented-Selling“) ist das Gegenstück zum Hard Selling. Soft Selling erfolgt meist in Form eines persönlichen Kundengespräches, und der Verkäufer orientiert sich an den Problemen des Kunden.

Dabei sollen vorhandene Probleme und Engpässe der Kunden möglichst kundennah gelöst werden. Beim Soft Selling steht die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt der Verkaufstechnik. Soft Selling wird immer dann gewählt, wenn das Produkt eine spätere Kundennähe zum Beispiel für die kostenpflichtig weitere Betreuung wichtig ist oder der Verkäufer weiter mit dem Kunden arbeiten möchte.

Wer schreibt hier? Brockschmidt
0800 64 80 890
Der Autor ist Spezialist für WordPress Webseiten, SEO und SEA Maßnahmen. Rockstarroom ist eine inhabergeführte Marketingagentur und Werbeagentur, die Unternehmen hilft, sich wirkungsvoll zu präsentieren. Unser Agenturschwerpunkt ist die Konzeption und Realisierung von komplexen Projekten mit kurzer Time-to-Market und die Platzierung und Steigerung der Umsätze im E-Commerce.