Soft Selling


Soft Selling erfolgt meist in Form eines persönlichen Kundengespräches, und der Verkäufer orientiert sich an den Problemen des Kunden.

13. Mai 2016

Soft Selling

Soft Selling – Customer-oriented-Selling

Soft Selling (auch „Customer-oriented-Selling“) ist das Gegenstück zum Hard Selling. Soft Selling erfolgt meist in Form eines persönlichen Kundengespräches, und der Verkäufer orientiert sich an den Problemen des Kunden.

Dabei sollen vorhandene Probleme und Engpässe der Kunden möglichst kundennah gelöst werden. Beim Soft Selling steht die Kundenzufriedenheit im Mittelpunkt der Verkaufstechnik. Soft Selling wird immer dann gewählt, wenn das Produkt eine spätere Kundennähe zum Beispiel für die kostenpflichtig weitere Betreuung wichtig ist oder der Verkäufer weiter mit dem Kunden arbeiten möchte.

About Brockschmidt
Hier schreibt Patrick Brockschmidt Inhaber der Werbeagentur Rockstarroom. Ich arbeite seit mehr als 15 Jahren im Bereich Webdesign, SEO sowie SEA. Neben Webseiten und WordPress kümmere ich mich am liebsten um die SEO-Optimierung und SEA-Vermarktung der Projekte.