Blog


Erfahren Sie wissenswertes über Webdesign, WordPress, SEO, SEA, Leadgewinnung und vieles mehr aus dem Bereich Digital und Vertrieb.

Google Ranking verbessern Einführung (Teil 1)

Wenn du dein Google Ranking verbessern willst können wir dir hier einen schnellen SEO Crashkurs geben. Wir geben dir hier eine kurze Einführung wie dein Unternehmen auf Google schneller und nachhaltig besser gefunden werden kann.

Mobile Index wird Hauptindex

Mobile First, die mobile Webseite wird für Unternehmen immer wichtiger. Google hat auf der Pubcon in Las Vegas angekündigt, dass der Mobile Index den Desktop Index als Hauptindex ablösen wird. Das heißt das die vorherige Hauptseite also die Desktop Version immer mehr an Bedeutung verliert. Hier im konkreten Fall wird also die mobile Webseiten Version sogar wichtiger beim Suchmaschinen Giganten.

Facebook Werbung

Facebook Werbung richtig nutzen. Wenn Sie erfolgreich Werbung auf Facebook schalten wollen, müssen Sie einiges beachten damit sie erfolgreich sind. Schlecht geplante Werbeanzeigen auf Facebook kosten nur Geld und werden Sie nicht weiterbringen. Planen Sie Ihre Werbeanzeige richtig können Sie mit Facebook Ads im besten Fall Geld verdienen.

ERP Systeme

ERP heißt Enterprise Ressource Planning. Obwohl man beim ERP erst einmal an die Software denkt, ist hiermit genau wie beim CRM, die Steuerung von Ressourcen innerhalb eines Unternehmens gemeint. Erfahren Sie hier alles über ERP Systeme.

Teil 3: Salesguide – Die Kontaktdaten

Jede Kundenakquise braucht Kontaktdaten oder Sie müssen die Zielgruppe dort erreichen wo Sie sich aufhält. Aber wie sichere ich die Kontaktdaten rechtssicher ab oder wie generiere ich qualifizierte Datensätze?

Content Marketing Tipps: Teil 1

Content Marketing Tipps – Wie Sie mit Ihren Zielgruppen affinen Inhalt Fans und Neukunden gewinnen. Content is King, das heißt nichts anders als Nutzen Sie die Macht der Worte. Content Marketing ist mit das wichtigste für Google und guter Content mit Sicherheit das wichtigste für Kunden die über Suchmaschinen wie Google kommen. Mit Inhalten stellen Sie sich selbst da, ob das als Experte ist entscheiden Sie selber.

Teil 2: Salesguide

Im ersten Beitrag ging es um die passende Strategie, nun geht es um die richtige Ansprache, Ihre Zielgruppe und die passende Positionierung innerhalb des Marktes. Mehr in unserem Teil 2: Salesguide.

Teil 1: Salesguide

Es gibt hier die Unterscheidung in direkten und indirekten Vertrieb. Beim direkten Vertrieb haben Sie mit Ihrem Endkunden kontakt, Sie sind also der aktive Part. Beim indirekten Vertrieb suchen Sie sich spezialisierte Vertriebspartner die den Kontakt zum Endkunden aufnehmen. Sie outsourcen also die Kundenakquise über andere Unternehmen wie Händler oder reine Vertriebsspezialisten. Hier beginnt unser neuer Salesguide.

SlideShare – richtig nutzen für mehr Reichweite

SlideShare ist eine gigantische Trafficquelle und verzeichnet 60 Millionen Visits und 120 Millionen page views jeden Monat. Mittlerweile gehört die Webseite zu den Top 150 Webseiten im Internet.

Vorteil ist das der Hauptnutzen hier ganz klar in der Zielgruppe liegt anders als Facebook und Twitter etc. hat man hier eine viel interessantere Zielgruppe, denn die Hauptthemen sind: business, market, trends, research, social media, and statistics.

Gesprächsleitfaden Vertriebler

Ursprünglich wurden Gesprächsleitfäden im Telefonmarketing also im Telefonvertrieb genutzt. Sie waren somit ein Hilfsmittel für den Vertriebler schneller besser und produktivere Gespräche zu führen.